Wir stellen uns vor

Wahlkreis 1

Oliver Tschoppe
Hallo, ich heiße Oliver Tschoppe, verheiratet und habe zwei Kinder. Ich bin in Hattstedt aufgewachsen. Seit 6 Jahren engagiere ich mich als Elternvertreter in der Kita unserer Kinder. Seit 3 Jahren bin ich bürgerliches Mitglied im Bau und Begleitausschuss des Schulverbandes. Nun möchte ich gern Gemeindevertreter werden, um noch aktiver bei den zukünftigen Projekten mitzuwirken und meine bisherigen Erfahrungen mit einfließen zu lassen. Die familienfreundliche Dorfentwicklung liegt mir dabei insbesondere am Herzen.
Ich heiße Werner Meyer, bin 62 Jahre alt und seit fast neun Jahren im Ruhestand. Meine Frau und ich haben drei erwachsene Kinder. Seit 2003 gehöre ich der Gemeindevertretung an. Meine politischen Schwerpunkte liegen als Vorsitzender des Kindergartenausschusses und des Kindergartenausschusses An de Kark im Gestalten der Kinderbetreuung im Ort. Es ist mir immer ein Anliegen gewesen, hier eine qualitativ sehr gute Betreuung für alle Kinder anzulegen und quantitativ für ein bedarfsgerechtes Betreuungsplatzangebot einzutreten. Damit bieten wir als Gemeinde eine sehr gute Wohn- und Lebensqualität auch für junge Familien.
Werner Meyer

Jens Thaidigsmann

Ich heiße Jens Thaidigsmann, bin 49 Jahre, Architekt bei der Stadt Flensburg
und bisher bürgerliches Mitglied im Bauausschuss. Ich fühle mich wohl in Hattstedt und möchte über die politische Mitarbeit daran mitwirken, daß Hattstedt sich weiterentwickelt.

Wahlkreis 2


Christel Schmidt
Ich bin 1953 geboren, verheiratet und habe zwei Kinder. Seit 23 Jahren bin ich als Gemeindevertreterin aktiv und in den letzten 15 Jahren die Schulverbandsvorsteherin. Ich beteilige mich darüberhianus im Kindergarten-, Bau- und Umwelt- und im Amtsausschuss. Priorität hat für mich die Jens-Iwersen-Schule, eine gute Betreuung aller Kinder und eine intakte Infrastruktur. Hattstedt sehe ich als Wohlfühlort für Jung und Alt und möchte alles dafür tun, damit das so bleibt.
Ich bin Dennis Wölfert und 39 Jahre alt. Meine Frau und ich sind in Hattstedt groß geworden und leben gerne hier. Unsere beiden Kinder gehen hier in Hattstedt, in den Kindergarten und zur Schule.Ich bin aktiv im TSV Hattstedt und leite zusätzlich eine Kindersportgruppe. Beruflich bin ich als technischer Leiter in einer Meierei angestellt.Ich würde mich gerne mehr engagieren für die Dorfgemeinschaft, weil ich hier gerne wohne.
Dennis Wölfert


Helmut Bormann

Ich heiße Helmut Bormann, bin verheiratet und mit 70 Jahre im Unruhestand und möchte mich in der Gemeinde auch weiter engagieren. Ich habe zwei Kinder und zwei Enkelkinder. Wir wohnen seit fast dreißig Jahren in Hattstedt. Mein Hauptinteresse gilt der Erhaltung der hohen Lebensqualität in Hattstedt, einem verantwortungsvollen Umgang mit den Finanzen und der Infrastruktur.

Wahlkreis 3


Stefan Nissen

Seit 2003 lebe ich zusammen mit meiner Partnerin Ose in Hattstedt. Seinerzeit bin ich auch in die Feuerwehr eingetreten und dort seit drei Jahren der Schriftführer. Ich engagiere mich seit einigen Jahren auch in der Wählergemeinschaft und bin als bürgerliches Mitglied aktv in der GV. Beruflich bin ich bei einem großen TK-Unternehmen in der IT tätig.  Das Dorfleben und die Gemeinschaft ist mir wichtig, deswegen engagiere ich mich politisch und in der Feuerwehr.
Moin,Moin, ich heiße Wienke Hansen-Lindemann, bin verheiratet und wohne mit meinem Mann und unseren 3 Kindern in Hattstedt.  Seit 5 Jahren bin ich Mitglied der Wählergemeinschaft Hattstedt.  Nun möchte ich gerne als Gemeindevertreterin aktiv werden, denn nur so kann ich die Entwicklung des Dorfes mitgestalten.
Wienke Hansen-Lindemann
Andreas Gautsch
Mein Name ist Andreas Gautsch. Ich bin ehemaliger Controller bei der Post, jetzt im Ruhestand. Zur Zeit betreue ich behinderte Menschen bei den Husumer Werkstätten und engagiere mich im Bereich Vormundschaften und rechtliche Betreuung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Für Hattstedt möchte ich erreichen, dass unser Dorf weiterhin ein lebenswerter Platz bleibt und in Zukunft auch noch mehr wird. Dazu gehört eine vernünftige Infrastruktur mit ausreichender ärztlicher Betreung, Kaufleuten aller Art, sozialer bezahlbarer Wohnraum, auch zur Miete. Mir liegt ebenfalls eine gute Anbindung an den Personennahverkehr am Herzen. Straßenerhaltung und das Vorhalten von bebaubarer Fläche für Hattstedter und Neuhattstedter sind für mich selbstverständlich.

Kommentare sind geschlossen.